Das Schulkonzert „Waldmusik“

 

Am Donnerstag ,den 20.4.18 war für die Klasse 3 und 4 der Schelderwal-Schule ein Ausflug zu einem Konzert in der Haiger Stadthalle geplant. Mit dem Namen „Waldmusik“. Für dieses Konzert übten die Schüler schon Wochen vorher mit Frau Gräbe ,Bewegungen und Singen. Los ging es morgens um 10:15 Uhr mit dem Bus. Dort angekommen waren schon Plätze reserviert. Es waren nicht nur diese Klassen da, sondern auch Schulklassen von anderen Schulen. Das Konzert fing mit dem Lied „Idylle“ an. Frau Runde ,die nicht rund war, kam mit einem Rucksack, der einen Busch darin hatte auf die Bühne. Sie erklärte die verschiedenen Musikinstrumente. Danach sang man das Lied „Ich bin ein Baum“, „Schön ist es im grünem Wald“ und „Hummelflug“ mit gelernten Bewegungen. Dann erklärte sie den Unterschied zwischen Jagd- und Waldhorn. Das Jagdhorn ist ein ventilloses Instrument und wird zur Jagd als Signalton benutzt. Mit dem Waldhorn kann man verschiedene Töne mit Ventilen verändern. Danach wurde ein Experiment mit einem Gartenschlauch ,Trichter und Mundstück vorgeführt. Am Ende des Konzertes wurde das Lied „Auf der Jagd“ mit Bewegungen gesungen. Zum Schluss sind alle wieder mit dem Bus nach Hause. Das war ein schöner Tag.

Sara Lulu

 

Download
Waldmusik Klasse 4
Video.MOV
QuickTime Video Format 2.1 MB